Emely – ein Andenken!

Am 28.07. musste die Familie die kleine Emely nach langer Krankheit gehen lassen. Ein Verlust, welcher das Leben der ganzen Familie aus den Fugen geraten lässt.

Was die Familie durch macht.. lässt sich nicht mal ansatzweise erahnen..und trotzdem.. wir haben die Familie als äußerst liebenswert kennenlernen dürfen.

Gemeinsam und durch Spenden der Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen, dem Verein Tröstende Pfoten Therapiebegleithunde für Deutschland e.V., dem Hersteller mapapu, Nazan Eckes und den Privatpersonen Silke Richter, Steven Richter, Rick Reimann , Karin Gehrmann und Stefanie Marqueskonnten heute den Familienmitgliedern handgefertigte Puppen aus den Lieblingskleidungsstücken von Emely übergeben werden. Eigentlich war geplant, diese durch uns Fallschirmspringer bei der Landung nach einem Sprung der Familie auf der Landewiese zu übergeben. Leider war das Wetter aber viel zu schlecht 🙁

Wir hoffen, dass hiermit der Weg der Trauer ein ganz klein wenig erträglicher wird….

Hinterlassen Sie einen Kommentar